,

Rezension: Die Schattenwölfin – Niemand ist allein

[Werbung | Rezensionsexemplar]

Am 15.02.2023 erscheint das neue Buch „Thunder – Gestohlenes Schicksal“ von Vanessa Merten. Bis es so weit ist könnt ihr euch die Zeit mit ihrem Urban Fantasy Roman „Die Schattenwölfin“ vertreiben. Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks lesen und muss sagen, dass die Geschichte und der Schreibstil der Autorin mich sofort gefesselt haben. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil (der übrigens auch Anfang diesen Jahres erscheinen soll), aber vorher erstmal meine Rezension:

Ein spannender Auftakt

Jillian will nur eins, ein möglichst normales Leben führen, in einer Zeit, die alles andere als normal ist. Schattenwesen leben auf der Erde und besuchen einmal im Jahr die Städte der Menschen um ihnen Schutz und Macht im Tausch für ihre Seele zu versprechen. Auch Jillian ist eines dieser Wesen, das einzige weibliche, und dieses Geheimnis versucht sie mit aller Kraft zu bewahren. Doch eines Tages taucht der Schattenclan ihres ehemaligen Verlobten in ihrer Stadt auf und alles droht aus den Fugen zu geraten.

Mir hat der Auftakt der Trilogie super gefallen. Da Jillian immer wieder von ihrer Vergangenheit träumt oder sich an Szenen aus ihrer Kindheit erinnert lernt der Leser sie im Laufe des Buches immer besser kennen und bekommt einen Einblick in ihr ehemaliges Leben im Schattenclan. Ganz im Gegensatz dazu steht ihr jetziges Leben, in dem sie mit ihrer besten Freundin Mia in einer WG lebt.

Jillian als Protagonistin hat mir sehr gut gefallen, man merkt im Laufe des Buches wie sehr ihre Kindheit sie geprägt hat und wie stark sie sich über die Jahre verändert hat. Nun ist sie eine starke Protagonistin mit ihrem eigenen Kopf und will sich nichts vorschreiben lassen.

Der Schreibstil von Vanessa Merten hat mir sehr zugesagt. Es wurde nie langweilig und das Buch hat sich durchweg flüssig gelesen. Ich war von Anfang an in der Geschichte gefangen und konnte das Buch kaum zur Seite legen. Auch die Idee der Schattenwesen war für mich sehr erfrischend, da man darüber nicht schon 10 Bücher gelesen hat und so in eine komplett neue Welt eintauchen konnte.

Für mich sind das klare 5 Sterne, ich werde auf jeden Fall auch den zweiten Teil lesen, sobald er erscheint.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Hey, ich bin Lucy!
Ich bin 24 Jahre alt und lesen war schon von klein auf meine Leidenschaft. Ich lese vor allem Jugendbücher im Romantasy Bereich, aber auch normale Fantasy Bücher und Dystopien, finden einen Platz in meinem Bücherregal.
Seit kurzem habe ich auch Gefallen daran gefunden mich in Leserunden mit anderen Lesern oder Autoren über Bücher auszutauschen und Rezensionen zu schreiben, daher kam mir die Idee einen Buchblog zu erstellen. Das Ergebnis seht ihr hier.

Follow Me

Categories

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner